PEACE BY PEACE
Podcast

We’ve been talking about this podcast for three years, and now the time has finally come. In our zeroth episode we take you on our very personal journey. We came to Germany as refugee children & this has had a lasting impact on our biography and sensitized us to one topic in particular: The encouragement & education of children.

The world is changing rapidly & so are the demands on kids. – We ask ourselves, what skills do children need to learn today in order to actively participate in shaping a more just & peaceful world? We want every child to have the opportunity to be creative & develop their full potential in our global society. How this is best possible, we try to find out Indiana Jones-like. In doing so, we want to share our curiosity with you & involve your ideas.

So feel free to send us your questions & suggestions on Instagram at @pxpembassy, or by email at hello@pxpembassy.org.

We look forward to hearing from you! PxP, Fetsum & Teddy

Our episodes and guests

#01 Welche „Future Skills“ brauchen unsere Kinder, damit sie die Welt von morgen mitgestalten können?

In unserem ersten Interview sprechen wir mit Wibke Matthes, Direktorin des Zentrums für Schlüsselqualifikationen an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Wir erläutern zusammen alles rund um das Thema „Future Skills“ und klären, vor welchen Herausforderungen heranwachsende Kinder und Jugendliche im 21. Jahrhundert stehen.

#02 Lernen von den Einhörnern: Was bedeutet Leadership als Future Skill?

Heute gibt es eine Fragestunde mit den Einhörnern Waldemar Zeiler und Elisa Naranjo zum Thema „Leadership“. Waldemar wurde in Kasachstan geboren und stellt seither die Wirtschaftswelt auf den Kopf. Er ist Purpose Unternehmer, selbst ernannter Serienscheiterer, Möchtegernspeaker, Chief-Executive-Unicorn des fairstainable Unternehmens Einhorn-Produkte und Autor des Buches „Unfuck the Economy“. Elisa Naranjo ist ein deutsch-ecuadorianisches Einhorn, Head of Fairstainability und die Souffleuse für Siri zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement.

#03 Was bedeutet Kommunikation als „Future Skill“ und wie kann man sie lernen?

Heute bei uns zu Gast: Fruzsina Szep. Sie ist Managing- & Festival-Direktorin von SUPERBLOOM und leitete als Festivaldirektorin u.a. das Lollapalooza in Berlin. Fruzsina ist Mitgründerin des Social-Impact-Netzwerks „Take A Stand“, einer Bewegung, die sich in und ausserhalb der Kulturbranche international für Respekt, Toleranz und Diversität einsetzt. Darüberhinaus ist sie Vorstandsmitglied von YOUROPE, Trägerin des französichen Ordens CHEVALIER des Arte et des Lettres, Ehrenprofessorin, Panelistin uvm. Wir sprechen mit Fruzsina u.a. darüber, welche Auswirkungen Corona auf ihr Business in der Festivalbranche hatte und wie ihr eine gesunde bzw. direkte Kommunikation dabei geholfen hat, mit dieser Herausforderung umzugehen.

#04 Was können wir über die Kollaboration und Zusammenarbeit von der Band “Meute” lernen?

Heute haben wir in unserer vierten Folge einen super spannenden Gast: Er ist Anstifter der guten Laune, ein Meister der Zeremonie, Dozent an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, Kulturmanager und Mastermind der erfolgreichen Techno-Marching-Band „Meute“. Ihr Lieben, freut Euch auf ein wunderbares Interview mit Thomas Burhorn.

Listen to us on Anchor